Equity Story

Ringmetall ist ein Spezialanbieter in der Verpackungsindustrie. Als Nischenspezialist konzentriert sich das Unternehmen in seinem Geschäftsbereich Industrial Packaging auf Spezialverpackungslösungen für die chemische, die petrochemische, die pharmazeutische und die lebensmittelverarbeitende Industrie sowie im Geschäftsbereich Industrial Handling auf die Logistikbranche.

Der Hauptschwerpunkt der Produktpalette liegt auf Verschlusssystemen für Industriefässer und umfasst neben der Hauptkomponente, dem Spannring, auch Dichtungsringe, Verschlüsse, Hebel und Spezialanbauten. Im Bereich der Spannringe ist Ringmetall Weltmarktführer. Mit über 2.000 unterschiedlichen und auf den jeweiligen Einsatzbereich hoch spezialisierten Spannringtypen liegt der globale Marktanteil des Unternehmens bei rund 70 Prozent.

Die weltweite Nachfrage nach Ringmetall Produkten zeigt sich äußerst robust, bei einem Marktwachstum von rund drei Prozent. Aufgrund des hohen Spezialisierungsgrads ihrer Produkte, können die einzelnen Konzernmarken attraktive Margen am Markt etablieren und setzen gleichzeitig Markteintrittsbarrieren, die einen Marktzugang für neue Teilnehmer ökonomisch unattraktiv machen.

Dabei gelingt es der Ringmetall Gruppe, den aufgrund der eigenen Marktstellung nur noch begrenzt möglichen Zugewinn an Marktanteilen durch anorganisches Wachstum in Form von Zukäufen zu kompensieren. Hierzu identifiziert das Unternehmen gut positionierte Systemkomponentenhersteller und etabliert deren bestehende Marken nach erfolgter Akquisition innerhalb der eigenen Produktpipeline. Durch Hebung von Produktions- und Vertriebssynergien innerhalb der Gruppe strebt Ringmetall eine konsequente Ausweitung der Margenentwicklung an.

Die Aktie der Ringmetall AG ist unter  der ISIN DE0006001902 im Segment „Scale“ der Deutschen Börse gelistet.